Deutschland Deutschland
Fußball 1.Bundesliga 2017/18 1.Bundesliga 2017/18 Staffel-ID [] Print    
Spieltagsergebnisse - 30. Spieltag (13.04.2018 - 16.04.2018)
vorh. Spieltag nächster Spieltag
Anzeige # 

Freitag, 13.04.2018 - 30. Spieltag Zuschauerzahl
      20:30 Uhr VfL Wolfsburg e.V. VfL Wolfsburg e.V. Fussballclub Augsburg Fussballclub Augsburg 0 - 0
0 - 0
0 - 0
   
Samstag, 14.04.2018 - 30. Spieltag Zuschauerzahl
      15:30 Uhr Hertha Berliner Sport-Club Hertha Berliner Sport-Club 1.FC Köln 1901/1907 e.V. I 1.FC Köln 1901/1907 e.V. I 2 - 1
0 - 1
2 - 1
   
      15:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen Sportgemeinde Eintracht Frankfurt Sportgemeinde Eintracht Frankfurt 4 - 1
1 - 1
4 - 1
   
      15:30 Uhr TSG 1899 Hoffenheim e.V. TSG 1899 Hoffenheim e.V. Hamburger SV e.V. Hamburger SV e.V. 2 - 0
2 - 0
2 - 0
   
      15:30 Uhr VfB Stuttgart e.V. I VfB Stuttgart e.V. I Hannoverscher SV 1896 e.V. I Hannoverscher SV 1896 e.V. I 1 - 1
0 - 0
1 - 1
   
      18:30 Uhr FC Bayern München AG I FC Bayern München AG I Borussia VfL 1900 Mönchengladbach e.V. I Borussia VfL 1900 Mönchengladbach e.V. I 5 - 1
2 - 1
5 - 1
   
Sonntag, 15.04.2018 - 30. Spieltag Zuschauerzahl
      15:30 Uhr FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. I FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. I BV Borussia 1909 Dortmund e.V. I BV Borussia 1909 Dortmund e.V. I 2 - 0
0 - 0
2 - 0
   
      18:00 Uhr SV Werder Bremen 1899 e. V. I SV Werder Bremen 1899 e. V. I RasenBallsport Leipzig RasenBallsport Leipzig 1 - 1
1 - 0
1 - 1
   
Montag, 16.04.2018 - 30. Spieltag Zuschauerzahl
      20:30 Uhr 1.FSV Mainz 1905 e.V. I 1.FSV Mainz 1905 e.V. I SC Freiburg SC Freiburg 2 - 0
1 - 0
2 - 0
   


Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 1:2 (0:1)
Die TSG Hoffenheim hat auch das dritte Heimspiel binnen acht Tagen verloren. Nach Leipzig (1:2) und ManCity (1:2) mussten sich die Kraichgauer nun auch der Frankfurter Eintracht beugen - ebenfalls mit 1:2. Gegen die SGE hatte 1899 zunächst viel Pech und erlaubte sich dann auch noch einen folgenschweren Fehler. Die Eintracht schloss die englische Woche mit dem dritten Sieg im dritten Spiel perfekt ab und beendete zugleich die eigene Negativserie gegen die Sinsheimer von zuvor sechs sieglosen Spielen in Serie.
Leipzig - 1. FC Nürnberg 6:0 (4:0)
Nürnberg erlebte in Leipzig das zweite Auswärtsdesaster in Folge. Beim 0:6 spielte der neue Tabellenzweite RB mit dem Aufsteiger Katz und Maus. Der zu offen und körperlos agierende Club fand nie zu Kompaktheit, ergab sich nach frühem Rückstand seinem Schicksal und verlor auch noch Leibold wegen Platzverweis.
Bayern - Bor. Mönchengladbach 0:3 (0:2)
Der Angstgegner hat wieder zugeschlagen! Der FC Bayern München erwischte nach drei sieglosen Partien im Duell mit der Borussia aus Mönchengladbach einen schwarzen Abend - und ging am Ende mit 0:3 baden. Der FCB gewann damit nur sechs der letzten 15 Bundesliga-Spiele gegen die Elf vom Niederrhein (drei Remis, sechs Niederlagen), die einen Rückkehrer feierten.
Freiburg - Bayer 04 Leverkusen 0:0 (0:0)
Der SC Freiburg und Bayer Leverkusen haben sich am Sonntagnachmittag ohne Tore und Sieger getrennt. In einer über weite Strecken zähen Partie hatten die Gäste aus dem Rheinland zunächst die besseren Chancen. In der Schlussphase drehten dann aber noch einmal die Hausherren auf, die in Person von Waldschmidt beinahe den Lucky Punch gesetzt hätten.
Hannover - VfB Stuttgart 3:1 (2:0)
Hannover fuhr gegen Stuttgart beim 3:1 verdient den ersten Saisonsieg ein. Gegen zunächst offensivschwache Gäste legte die engagierte Breitenreiter-Elf den Grundstein zum Erfolg in den ersten 45 Minuten. Der VfB reagierte nach Wiederanpfiff energisch und drängte auf den Ausgleich. Gegen Mitte des zweiten Abschnitts nachlassende Schwaben hatte 96 die besseren Chancen, konnte aber erst in der Nachspielzeit endgültig aufatmen.



Eine Komponente für alle Sportarten !
Copyright : © Fussball in Europa
JSM auf Facebook
Version : Version 1.0.66 (diddipoeler)